Der Vorstoß von adidas und Co, keine Miete für die ihre angemieteten Geschäftsflächen mehr zahlen zu wollen, hat den Großunternehmen nicht nur immensen Image-Schaden verursacht, sondern auch eine Diskussion unter Jurist*innen ausgelöst. Es gibt natürlich immer unterschiedliche juristische Auffassungen, aber zum Punkt, ob Mieter*innen zu einer Mietminderung in diesem Fall berechtigt sind, doch eine ziemlich eindeutige Auslegung in Literatur und Rechtsprechung.

Weiterlesen >